Siglent SDS1102CML Oszilloskop

Siglent SDS1102CML Oszilloskop

Siglent SDS1102CML Oszilloskop
8.58

Lieferumfang / Zubehör

9/10

    Ersteindruck / Verarbeitung

    9/10

      Funktionen / Bedienkomfort

      9/10

        Bildschirm

        8/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • Tragegriff und Standfüße
            • leiser Lüfter
            • speichern von Daten auf USB-Stick möglich
            • Splitscreen-Funktion

            Kontra

            • Anleitung nur in englisch
            • Display könnte besser aufgelöst sein und schneller reagieren

            Heute ist das Siglent SDS1102CML Digital-Oszilloskop Gegenstand unseres Tests. Wir prüfen, was es für seinen Preis leistet.

            Technische Daten von Siglent SDS1102CML Oszilloskop

            Bandbreite: 100MHz
            Display: 7 Zoll (480 × 234 Pixel) TFT LCD
            Vertikale Auflösung: 8 bit
            Horizontale Skalierung: 5 ns/Div. bis 50 s/Div.
            Eingangsspannung: bis 400 Vpp
            Messkategorie: CAT1
            Vertikale Skalierung: 20mV–10 V/Div (1:1)
            Samplerate: 1 GSa/s
            Eingangsimpedanz: 1000k-Ohm
            Trigger–Quelle: CH1, CH2, EXT, EXT/5 und AC
            Trigger–Mode: Edge, Pulse, Video, Slope
            Gewicht: 2,5kg

            Lieferumfang / Zubehör

            Das Siglent SDS1102CML Digital-Oszilloskop kommt bei uns mit üblicher Ausstattung an. Neben dem Gerät selbst, halten wir nach dem Auspacken 2 Tastköpfe (1:1 und 10:1), das Stromkabel, eine CD mit der Easyscope Computer Software sowie natürlich den Quickstartguide in der Hand. Schön ist, dass der Hersteller gleich ein USB-Kabel mitliefert.

            Eine genaue Anleitung befindet sich auf der beiliegenden CD – allerdings auf englisch. Das ist auf den ersten Blick zwar müßig, fällt insofern nicht allzu schwer ins Gewicht, da das Gerät nach Standards aufgebaut und zu bedienen ist – somit solltest du dich schnell einarbeiten können. Zudem gibt es genügend Hilfestellungen im Internet.

            Ersteindruck / Verarbeitung

            Das Siglent SDS1102CML Digital-Oszilloskop selbst ist robust und solide verbaut und in unseren Augen vergleichsweise kompakt. Ein praktischer Tragegriff sowie ausklappbare Standfüße runden den positiven Ersteindruck ab.

            Funktionen / Bedienkomfort

            Wir starten das gerät mit lautem Klacken am oben angebrachten Powerschalter. Zwei Dinge fallen sofort angenehm auf: der Lüfter ist wohl einer der leiseren Vertreter seiner Art und stört kaum. Das Display startet erstaunlich schnell. Nachdem wir die Sprache im Menü auf deutsch eingestellt haben entdecken wir das Gerät Stück für Stück und sind recht angetan vom Siglent SDS1102CML Digital-Oszilloskop, ob seiner vielen Funktionen und Möglichkeiten in seiner Preisklasse. Als Einsteigermodell lässt es wahrlich keine Wünsche offen. Die Funktionen sind sinnvoll strukturiert und vermeiden lästiges Umschalten zwischen Kanälen, Menüs etc. Die praktische Automessung erspart so manchen Einsteiger fummeliges Nachjustieren.

            Über den am Siglent SDS1102CML Digital Oszilloskop integrierten USB Anschluss kannst du komfortabel CSV, DAV, Screenshots und mehr speichern. Mit unseren FAT-Formatierten Stick gab es diesbezüglich keine Probleme. Andere Formatierung können dagegen unter Umständen nicht beschrieben werden. Zudem lässt sich über den hinteren USB-Anschluss auch wahlweise ein Drucker anschliessen.

            Bildschirm

            Das eingebaute 7 Zoll Display des Siglent SDS1102CML Oszilloskopes bietet mäßige, aber dennoch ausreichende Auflösung. Nach dem schnellen Start hätten wir uns hier etwas mehr Geschwindigkeit bei der Aktualisierung der Graphen gewünscht. Ein paar minimale Ruckler, Aussetzer und Verzögerungen in der Darstellung sind aber durchaus verschmerzbar und trüben das Gesamtbild kaum.
            Gut gefallen uns hier die Splitscreen-Funktionen, mit denen du deine Anzeige teilen kannst und somit Graphen unabhängig voneinander genauer untersuchst. Zusammen mit der intuitiven Zoomfunktion ein durchaus nützliches Werkzeug. Und auch für die Anzeige kannst du viele unterschiedliche Darstellungsmodi wählen (zB. Raster, Vektor- oder Punktanzeige, etc.) und somit die Graphen individuell anpassen.

            Fazit:

            In seinen Preissegment ist das Siglent SDS1102CML Digital-Oszilloskop eine richtig gute Partie. Nach etwas Einarbeitung und Einstellung der deutschen Sprache am Gerät findet sich auch ein Laie gut zurecht. Es punktet jedoch auch für Fortgeschrittene bei der intuitiven Bedienung und den vielen Möglichkeiten die neben bekannten Grundfunktionen auch noch ein paar Extras (zB. Splitscreen, speichern auf USB-Stick) parat haben. Das 7 Zoll Display ist nicht wirklich hoch aufgelöst und reagiert manchmal etwas träge, reicht unterm Strich jedoch völlig aus. Zusammen mit der langen Garantie und den üppigen Funktionsumfang bekommst du mit dem SDS1102CML Oszilloskop eine Menge für’s Geld.

             
            Produktabbildung von Siglent SDS1102CML 100MHz Oscilloscope 7

            Siglent SDS1102CML 100MHz Oscilloscope 7" Scre,Oszilloskope 3 Jahre Garantie !

            Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Siglent SDS1102CML Oszilloskop: